aSc StundenplanaSc WissensdatenbankProblemlösung

aSc Stundenplan: So geben Sie Raum- und Pausenaufsichten ein

„Ich brauche für meinen Schulhof Aufsichtspersonen während der Pause. Wie kann ich Pausenaufsichten im Stundenplan abbilden?“ fragte uns ein Lehrer diese Woche im Webinar. Hier finden Sie unsere Schritt-für-Schritt Anleitung, um Raum- und Pausenaufsichten in aSc Stundenplan einzutragen.

Schritt für Schritt

Sie geben die Aufsicht in den Einstellungen des Raumes ein:

  1. Erstellen Sie einen neuen Raum (z.B. Pausenhof)
  2. Klicken Sie auf Bearbeiten – und haken Sie das Feld dieser Raum muss beaufsichtigt werden an
  3. Im nächsten Schritt ist die Zeit der Aufsicht zu definieren: Dazu wechseln Sie in die Planungsansicht im Hauptmenü – Aufsicht. Hier sehen Sie nun alle Räume, in denen Sie eine „Aufsicht“ beantragt haben
  4. Sie können eine Aufsicht mit Rechtsklick auf gewünschte Position hinzufügen und mit erneutem Rechtsklick den gewünschten Lehrer auswählen. Wenn dem zu beaufsichtigenden Raum noch kein Lehrer zugeordnet ist, zeigt sich ein graues Quadrat mit Fragezeichen. Nachdem ein Lehrer zugeordnet wurde, zeigt sich das Quadrat in der Farbe des Lehrers
  5. Sie können die Aufsicht bei bestimmten Lehrern zusätzlich begrenzen. Unter Hauptmenü Lehrer – Bedingungen – Aufsicht ist es möglich die Anzahl und/oder die Minutenlänge der Aufsicht zu begrenzen
  6. Für einen Raum (z.B. Pausenhof) können auch mehrere Lehrer zur Aufsicht abgestellt werden. Dazu erhöhen Sie in der Planungsansicht mit Rechtsklick auf den entsprechenden Raum die Anzahl der Aufsichten
  7. Alle Aufsichtszeiten werden im Stundenplan des jeweiligen Lehrers als vertikale Stunde angezeigt und können im Ausdruck angezeigt werden

Hinweis

Das Programm enthält einen Generator, mit dem man die Aufsichten der Räume auch Generieren kann. Sind die Verfügbarkeiten der Lehrer gut gepflegt, können Sie über Rechtsklick auf die Aufsicht mit Fragezeichen über „Generieren“ automatische Aufsichten vergeben.  Geben Sie dazu zum zu beaufsichtigenden Raum auch Klassenzimmer in der Nähe an, damit das Programm weiß, welche Lehrer bevorzugt werden sollen.

Der Generator versucht, den Aufsichtsplan nach folgenden Kriterien zu optimieren:

  1. solchen Lehrer wählen, der in nahem Klassenzimmer unterrichtet
  2. solchen Lehrer wählen, der vor oder nach der Pause unterrichtet
  3. die Aufsichten der einzelnen Lehrer in Gleichgewicht bringen
  4. Verfügbarkeiten der Lehrer beachten

Wussten Sie, dass sie den Aufsichtsplan auch ausrucken können?

Lesen Sie hier, wie Sie Ihren Aufsichtsplan ausdrucken: